sing und spiel ds Alphabet
mit em Xenegugeli ABC Dino
Als App und E-book z ha

ABC Dino Schwyzerdütsch

Das ABC Dino Xenegugeli wurde 1999 vom Berner Lyriker und Musiker Roland Zoss komponiert. Seither ist der «Mani Matter für Kinder» mit seiner Konzertband auf Tournee. Die liebevollen Tier­zeichnungen vom Adler zum Zebra in ihrem natürlichen Habitat schuf Künstler Holger Schöpflin.

Die über 100 Tierlieder aus dem Xenegugeli-ABC und dem UNESCO-Welt­musik­album Muku-Tiki-Mu helfen aber nicht nur beim Erlernen des ABC, sondern auch bei der Integration von Kindern und Erwachsenen aus anderen Sprachregionen. Das Xenegugeli wird in der musikalischen Früherziehung verwendet, ebenso im Alters­turnen, im Kinder­schwimmen, im Fremd­sprachen­unterricht oder in der Legastheniearbeit.

2009 erschien das Xenegugeli digital animiert als erste deutschsprachige ABC-App. Und ab 2014 auf Englisch, Spanisch, Französisch und Schweizerdeutsch mit Liedauszügen und lautierter Aussprache. Separat erhältlich sind die Liederalben in fünf Sprachen mit 26 Tierliedern.

Kindergerecht

Schreibt man den Buchstaben des Alphabets richtig, bewegt sich das Tier und gibt Laut, gefolgt von einem Lied-Ausschnitt.

Vertrauenswürdig

Unsere Apps senden und sammeln keine Daten über das Internet, sie enthalten auch keinerlei versteckten in-App-Kosten.

Preisgekrönt

Seit Erscheinen ist das Xene­gugeli ABC Dino bereits mehr­fach aus­ge­zeichnet worden und stand als Bildungs-App auf Rang 1.

Video Vorschau

ABC Dino Info

Erschienen 1999 als Bild- und Ton­album wurde das Tier-ABC mit dem süssen Dino Xenegugeli in Kombi­nation von Farb­stift­zeichnung und Liedern rasch zum Klassiker. Die Reise durch das ABC hat Tausende von Kindern auf spie­le­rische Weise ins Schreiben ein­ge­führt. Das ABC stand als Bildungs-App auf Rang 1 und wird heute weltweit an Vor­schule und Unter­stufe ein­ge­setzt. Erhältlich in den Sprachen Deutsch, Schweizerdeutsch, Englisch, Französisch und Spanisch.

Die Bild- und Song­qualität macht den Ein­stieg in Fremd­sprachen auch für Erwachsene attrak­tiv. Deutsche können die Schweizer­deutsche App benutzen, um Schweizer Mund­art zu üben. Die Funktions­weise der App ist dabei so simpel wie genial: Schreibt man den Buch­staben des Alpha­bets richtig, bewegt sich das Tier und gibt Laut, gefolgt von einem Lied-Ausschnitt.

Demo-Video auf YouTube

Nominiert «Beste App Kinder» | Frankfurter Buchmesse | 2015

1. Platz Kategorie «Bildung» | App Store Schweiz | 2014

App «sehr empfehlenswert» | Deutsches Jugendinstitut | 2014

ABC-CD «besonders empfohlen» | Goldigs Chrönli | 2001

28 Tier-Lieder in 5 Sprachen sind am Ende der App zum iTunes Store verlinkt. Sie können, geschützt durch ein «Parental gate» einzeln gekauft werden: Adler | Bär | Chamäleon | Delfin | Elefant | Fisch | Gans | Hund | Igel | Jaguar | Krokodil | Löi | Mammut | Nilpferd | Orang-Utan | Pinguin | Qualle | Ross | Stier | Seehund | Schildchrott | Tiger | Uhu | Vogel | Wurm | Xenegugeli | Yeti | Zebra

Songtext | Berndeutsch

«Xenegugeli»

Het öpper ds Xenegugeli
im Wald uss ghöre lache?
's hett Miesch im Haar
u d Ouge spöie Füür
wi bim ne Drache

Es göieret u gigelet
u gugelet u poorzet
Es wöielet u chifelet
u schnuderet u gorpset

Het öpper ds Xenegugeli
im Wald uss ghöre lache?
I sueches drum so grüüseli
cha nümme anders mache.